Kontakt
   
 

Arbeitsgruppe zu Kinderleukämie und ionisierende Strahlung



Die folgenden Experten konnten für die Mitarbeit in der FME-Arbeitsgruppe gewonnen werden:

Dr. med. Karl Ledermann
Dr. Ledermann ist Facharzt für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates. Er ist seit der Gründung Mitglied des Forums Medizin und Energie und hat sich in dieser Zeit ein grosses Fachwissen an den Schnittstellen zwischen Medizin und Energie aufgebaut.

Prof. Dr. med. Felix Niggli
Prof. Niggli ist Leiter der Kinderonkologie am Kinderspital Zürich. Er behandelt Kinder mit Leukämieerkrankungen und ist in der Krebsforschung tätig. Als Privatdozent an der Universität Zürich ist er zudem für die Aus- und Weiterbildung von Ärzten zuständig. Felix Niggli ist Vizepräsident der Schweizerischen Pädiatrischen Onkologie Gruppe (SPOG).

Dr. Serge Prêtre
Dr. Prêtre hat ein Diplom in experimenteller Kernphysik der ETH Zürich sowie einen Doktortitel der ETH Lausanne. Er war massgeblich am Aufbau der Abteilung Strahlenschutz der HSK (Hauptabteilung für die Sicherheit der Kernanlagen) beteiligt und stand dieser während mehreren Jahren vor. Von 1995 bis 1999 war er Direktor der HSK.

Dr. med. Jürg Schädelin
Dr. Schädelin ist Facharzt für Innere Medizin. Er leitete eine klinische Forschungsabteilung der Sandoz und beschäftigte sich schwerpunktmässig mit Immunologie und Infektionskrankheiten. Bei Novartis war Jürg Schädelin medizinischer Leiter der Abteilung Epidemiologie und Medikamentensicherheit. 

Prof. Dr. Hansruedi Völkle
Prof. Völkle ist Titularprofessor für Kernphysik, Radioaktivität und Strahlenschutz an der Universität Freiburg. Zwischen 1983 und 2005 war er Laborleiter und später Chef der Sektion Überwachung der Radioaktivität beim Bundesamt für Gesundheit (BAG). Zudem war er von 1987 bis 2006 Mitglied der Deutsch-Schweizerischen Kommission für die Sicherheit kerntechnischer Einrichtungen (DSK).


Umfassende Informationsbroschüre

Als erstes Resultat ihrer Arbeit präsentiert die Arbeitsgruppe eine umfassende Informationsbroschüre und einen Faltprospekt zum Thema.

 

 

 © Copyright FME – Forum Medizin und Energie